Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Dienstleistung und stehen Ihnen unter folgendem Kontakt für Fragen, Anregungen, Wünsche zur Verfügung. Der Schutz Ihrer Privatsphäre und jener Ihrer Mitarbeiter ist für uns besonders wichtig. Deshalb gehen wir sorgfältig mit Ihren personenbezogenen Daten um und verarbeiten diese nur in Übereinstimmung mit der Datenschutzgrundverordnung (kurz: DSGVO) und dem österreichischen Datenschutzgesetz (kurz: DSG). Wir unterliegen darüber hinaus auch einer gesetzlichen Verschwiegenheitspflicht. Sie können also darauf vertrauen, dass die uns anvertrauten Angelegenheiten von uns auch vertraulich behandelt werden.

1. Verantwortlicher – Wer wir sind?
Diese Webseite wird betrieben von consentiv Employee Assistance Service GmbH mit Sitz in Landstraßer Hauptstraße 95/1/4a, 1030 Wien. In dieser Datenschutzerklärung beschreiben wir als Verantwortliche nach Art 4 Abs 7 DSGVO welche Daten wir bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite und bei der Erbringung unserer Dienstleistungen erheben, zu welchem Zweck wir diese verarbeiten und was Sie sonst wissen sollten.

Unsere Datenschutzbeauftragte ist Dr. Beata Mangelberger, p.A. Landstraßer Hauptstraße 95/1/4a, 1030 Wien.
Bei Fragen wenden Sie sich an solutions@lexetdata.at.

2. Was machen wir mit Ihren personenbezogenen Daten?
Die Nutzung unserer Webseite ist grundsätzlich ohne Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Für die Nutzung einzelner Services können sich jedoch abweichende Regelungen ergeben, auf die wir gesondert hinweisen. Wir erfassen und speichern somit nur jene Daten, die Sie uns freiwillig mitteilen, also in die Eingabemaske selbst einfügen oder auf sonstige Art und Weise uns zur Verfügung stellen. Dabei benötigen wir Ihre Daten um mit Ihnen in Kontakt zu treten und bspw. einen Termin zu koordinieren. Dabei handelt es sich ausschließlich um Kontaktdaten und Informationen zu Ihren konkreten Anliegen, mit denen Sie an uns herantreten. Zweck der Datenverarbeitung ist neben dem Betreiben der Webseite, die zielgerichtete Zurverfügungstellung von unternehmensspezifischen Informationen samt der Angebotsdarstellung unserer Dienstleistungen (Marketing). Eine darüberhinausgehende Verwendung Ihrer Daten findet nur mit Ihrer Einwilligung statt, die sie jederzeit für die Zukunft widerrufen können.

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich insoweit, als dies im Rahmen der Erfüllung des jeweiligen Verarbeitungszweckes (z.B. Registrierung, Terminkoordination, Zusendung von Informationsmaterial und Werbung, Vertragsabwicklung, etc.) notwendig und insbesondere gemäß Art 6 DSGVO zulässig ist. Daher erhalten Sie als Bestandskunde Werbung und Informationsmaterial zugesandt.

3. Was machen wir nicht?
Wir geben Ihre Daten grundsätzlich nicht an Dritte weiter, es sei denn wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, die Datenweitergabe ist zur Durchführung eines zwischen uns abgeschlossenen Vertrages notwendig oder Sie habe zuvor ausdrücklich der Weitergabe zugestimmt. Eine Übermittlung Ihrer Daten an (externe) Auftragsverarbeiter oder sonstige Kooperationspartner findet nur statt, wenn dies zur Vertragsabwicklung notwendig ist oder wir ein berechtigtes Interesse daran haben, dass wir ggfs. gesondert bekannt geben. Unsere Auftragsverarbeiter sind zum datenschutzkonformen Umgang Ihrer personenbezogenen Daten ebenso vertraglich verpflichtet. Wir informieren darüber, wenn diese ihren Sitz in einem Drittland, also einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes, haben.

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nicht an Dritte veräußert oder anderweitig vermarktet.

4. Wie lange speichern wir Ihre Daten?
Daten, die Sie uns zur Vertragsabwicklung bzw. für Marketing und Informationszwecke zur Verfügung gestellt haben, speichern wir grundsätzlich bis zum Ablauf von drei Jahren nach unserem letzten Kontakt. Ihrem allfälligen Wunsch nach Löschung kommen wir nach, sofern dem kein gesetzliches Hindernis entgegensteht.

Speicherung von Zugriffsdaten in Server-Logfiles
Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern lediglich Zugriffsdaten in sogenannten Server-Logfiles, wie z.B. den Namen der angeforderten Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider. Diese Daten werden ausschließlich zur Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite und zur Verbesserung unseres Angebots ausgewertet und erlauben uns keinen Rückschluss auf Ihre Person.
Aufgrund gesetzlicher Vorgaben werden IP-Adressen anonymisiert gespeichert; dabei wird der letzte Teil der IP-Adressen ausgetauscht.

5. Welche Rechte haben Sie?
Ihnen als (natürliche) betroffene Person unserer Datenverarbeitungen stehen folgende Rechte und Rechtsbehelfe zu:

Recht auf Auskunft nach Art 15 DSGVO
Sie können Auskunft darüber verlangen, ob und wenn ja, welche personenbezogenen Daten über sie verarbeitet werden. Zu Ihrem eigenen Schutz – damit niemand Unberechtigter Auskunft über Ihre Daten erhält – werden wir vor Auskunftserteilung ihre Identität in geeigneter Form nachprüfen.

Recht auf Berichtung und Löschung nach Art 16 und 17 DSGVO
Sollten Ihre Daten nicht mehr aktuell sein, bitten wir Sie uns dies sobald als möglich bekannt zu geben, sodass wir diese berichtigen können. Bei Vorliegen der Voraussetzungen des Art 17 DSGVO werden wir Ihre Daten dementsprechend löschen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art 18 DSGVO
Bei Vorliegen der Voraussetzungen des Art 18 DSGVO werden Ihre Daten nur mehr zur Geltendmachung und Durchführung von Rechtsansprüchen verarbeitet oder mit ihrer Einwilligung.

Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art 20 DSGVO
Sie können die Übermittlung jener Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, an Sie oder einen Dritten verlangen.

Widerspruchsrecht nach Art 21 DSGVO
Sie können aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten einlegen. Wir werden dann die Verarbeitung unterlassen, es sei denn, es liegen zwingende schutzwürdige Gründe vor, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Für Zwecke der Direktwerbung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen.

Widerruf der Einwilligung
Wenn Sie separat der Verarbeitung Ihrer Daten zugestimmt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit bei uns widerrufen.

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung gegen das Datenschutzrecht verstößt oder ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche verletzt worden sind, bitten wir Sie sich zunächst an uns zu wenden; in weiterer Folge können Sie sich an die Datenschutzbehörde (Wickenburggasse 8, 1080 Wien, dsb@dsb.gv.at) wenden.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Sie erreichen uns zur Zeit nicht persönlich. Senden Sie uns doch eine kurze Nachricht und wir melden uns bei Ihnen.

Start typing and press Enter to search